Unser Statement formuliert den Kernbereich unserer Arbeit

 

Mission

Das iwp vertritt die Interessen der Abschlussprüfer gegenüber dem Gesetzgeber, staatlichen Einrichtungen, Aufsichtsbehörden und der Öffentlichkeit sowie in anerkannten internationalen Gremien und der EU.

Vision

Das iwp unterstützt seine Mitglieder, indem es sich engagiert für eine unabhängige, eigenverantwortliche und qualitativ hochwertige Berufsausübung im öffentlichen Interesse einsetzen.

Value

Höchste Integrität, Gewissenhaftigkeit und Objektivität sind jene Werte, zu denen sich die Mitglieder des iwp bei der Erfüllung ihrer Aufträge verpflichten.

Institut Österreichischer Wirtschaftsprüfer

Das iwp ist die freiwillige und unabhängige Interessenvertretung von mehr als 800 Wirtschaftsprüferinnen und Wirtschaftsprüfern und mehr als 100 Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in Österreich.

Das Insitut ist ein privatrechtlicher Verein mit Sitz in Wien. Die Tätigkeit erstreckt sich auf ganz Österreich.

Das Institut vertritt gemeinsam mit der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (KSW) den Berufsstand bei internationalen Organisation.

Zusammenarbeit

In vielen dieser Themen arbeiten wir mit der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (KSW) zusammen, sind aber von der KSW unabhängig.

Wir arbeiten mit vergleichbaren nationalen und intnationalen Einrichtungen zusammen.

Vereinszweck

ist die Vertretung und Förderung der Interessen des Berufsstandes der Wirtschaftsprüfer.

Dazu gehören vor allem:

  • die Mitwirkung bei der Erarbeitung von Berufsstandards,
  • die Bereitstellung von berufsrelevanten Informationen, Publikationen und Arbeitshilfen,
  • die Unterstützung bei der Qualitätssicherung,
  • die Mitwirkung bei und Stellungnahme zu für den Berufsstand relevanten Änderungen im gesetzlichen und regulatorischen Umfeld,
  • die Organisation von Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen,
  • die Unterstützung von Berufskolleginnen und -kollegen in Ausbildung („Young Professionals“),
  • der Austausch mit Stakeholdern wie Aufsichtsräten, Gesetzgeber oder Aufsichtsbehörden
  • die Zusammenarbeit mit Forschung und Lehre und die Förderung dieser und
  • die Weiterentwicklung des Berufsbilds des Wirtschaftsprüfers.